Im Vorstand der WWK Lebensversicherung und der WWK Allgemeine Versicherung rund um den Vorstandsvorsitzenden Jürgen Schrameier kommt es zum Jahreswechsel zu einer Veränderung: Friedrich Hebeisen, bislang im Vorstand des Versicherers für die Ressorts Interne Unternehmensberatung, Mathematik/Statistik und Informationstechnologie verantwortlich, geht in den Ruhestand. Seine Aufgaben im Vorstand übernimmt Dirk Fassott, der bereits seit Jahresbeginn dem Vorstand der WWK Versicherungen angehört.

Mit Hebeisen verabschiedet sich ein langjähriger Branchenkenner in den Ruhestand. Er begann seine Karriere 1977 bei der Allianz Lebensversicherung in Stuttgart. Nach Stationen bei der Lebensversicherung der Deutschen Bank in Wiesbaden und beim Deutschen Herold wurde Hebeisen im Jahr 1999 in den Vorstand der WWK Lebensversicherung sowie WWK Allgemeine Versicherung geholt.

Sein Nachfolger Fassott steht seit Juli 2005 bei der WWK unter Vertrag. Mit seinem Eintritt übernahm er zunächst als Bereichsleiter die Verantwortung für das gesamte Rechnungswesen der WWK Gruppe. Anfang dieses Jahres folgte schließlich die Beförderung zum Vorstandsmitglied. Dort hat Fassott die Bereiche Rechnungswesen, Revision, Risikomanagement sowie Recht, Steuern und Beschwerdemanagement inne. (cf)


Die WWK Lebensversicherung am FONDS professionell KONGRESS 2015
1418724000.jpgVerpassen Sie nicht die WWK Lebensversicherung auf dem FONDS professionell KONGRESS am 28. und 29. Januar 2015 in Mannheim. Frank Pöpsel, Chefredakteur bei Focus Money, wird in seinem Vortrag verraten "Was Sie nicht wissen sollen".

Sichern Sie sich daher gleich Ihr Ticket für die Veranstaltung, die Zahl der Teilnehmer pro Tag ist begrenzt!

>> Zur Kongress-Anmeldung