Thinksurance, ein auf Gewerbeversicherungen spezialisierte Insurtech, hat sein Führungsteam weiter ausgebaut. Nachdem bereits Sven Schönfeld zum neuen Vertriebschef ernannt wurde und Christina Niens seit Sommer als „Head of Platform" die strategische Weiterentwicklung der Plattform verantworten soll, ist seit November Mathias Berg als neuer "Chief Insurance Officer" dabei. In der Rolle soll er als als zentraler Ansprechpartner für Geschäftspartner auf Versichererseite fungieren. Er wechselt vom Digitalmakler Clark, wo er zuletzt als Geschäftsführer tätig war. Zu seinen weiteren Karrierestationen gehören unter anderem die der Boston Consulting Group.

Die Erweiterung des Führungsteams ist dem laut dem Insurtech vor allem auf Wachstum im vergangenen Jahr zurückzuführen. "Unser Anspruch ist kein Geringerer als ständig noch viel besser zu werden. Dafür brauchen wir nicht nur Schnelligkeit, sondern auch strategische Weitsicht, Kreativität und die Fähigkeit, präzise Analysen in Mehrwerte für unsere Partner zu übersetzen", so Mitgründer und Co-Geschäftsführer Florian Brokamp. Neben ihm, Schönfeld und Berg gehören ferner Christopher Leifeld (Geschäftsführer und Mitgründer), Timm Weitzel (Chief Information und Chief Financial Officer) und Vasil Vasilev (Chief Technology Officer) zur Geschäftsleitung. (jb)