Lucy MacDonald, CIO Global Equities bei Allianz Global Investors (AGI), hat den Vermögensverwalter verlassen. Die entsprechende Meldung eines Branchendienstes hat AGI auf Anfrage von FONDS professionell ONLINE bestätigt. Wohin es MacDonald zieht, ist nicht bekannt. Sie startete ihre Karriere 1985 bei Barings Asset Management. 2001 wechselte sie zu AGI.

Anlass für den Abgang von MacDonald ist, dass AGI sein Team für das Management von globalen Aktien umbaut. Der Asset Manager hat eine neue Gruppe unter Leitung von Thorsten Winkelmann, Anlageschef für globale Werte ("Global Growth"), gebildet, die alle Portfoliolenker von europa- und weltweit anlegenden Fonds vereint. MacDonalds bisheriger Stellvertreter Paul Schofield wird neuer Verantwortlicher für die "Global high Alpha Strategies" der Gesellschaft. (jb)