Allianz GI hat mit Virginie Maisonneuve eine neue Leiterin für die globale Aktienplattform bestimmt. Sie stößt im Juni 2021 zu dem Frankfurter Asset Manager und tritt die Nachfolge von Steve Berexa an, der Ende 2021 in den Ruhestand gehen wird.

Maisonneuve blickt auf eine mehr als 30-jährige Investmentkarriere zurück. Vor ihrem Wechsel zu Allianz GI hatte sie Portfoliomanagement- und Investmentchef-Positionen bei Unternehmen wie Eastspring, Pimco, Schroders, Clay Finlay, Batterymarch, State Street Research und Martin Currie inne und wirkte von verschiedensten Teilen der Welt aus, darunter Singapur, New York, Boston, San Francisco und London. (cf)