First State Investments ernennt Harry Moore zum Global Head of Distribution mit Sitz in London. In der neu geschaffenen globalen Position wird er die Wachstumsaussichten des Unternehmens durch einen globalen Vertriebsansatz stützen. Darüber berichtet die Gesellschaft per Aussendung. Moore verfügt über mehr als 20 Jahre Vertriebs- und Investorenerfahrung und ist seit zehn Jahren für First State Investments tätig. In den letzten Jahren leitete er die Vertriebsteams in Australien, Neuseeland und Japan. Auf diese Märkte entfallen 69 Milliarden US-Dollar der 123 Milliarden US-Dollar an verwalteten Vermögenswerten des Unternehmens (Stand 31. März 2020). Schwerpunkt seiner künftigen Arbeit ist der Ausbau der Zusammenarbeit zwischen den regionalen Teams und der globalen Beziehungen zu Investoren.

In Europa berichten Graham Fox, Head of Distribution UK & Europe und Terry Yodaiken, Head of Distribution Business Support Governance, an Moore.

"Auch wenn sich die Regionen unterscheiden, gibt es Vorteile von Kundenbeziehungen auf globaler Ebene und eines weltweiten Vertriebskonzepts. Unterstützt von einem erfahrenen Team von Vertriebsexperten, wird uns ein globaler Ansatz dabei helfen, Themen, die sich auch auf andere Regionen auswirken können, in einzelnen Regionen besser zu verstehen und zu kommunizieren", erklärt Moore anlässlich seiner Bestellung. (aa)