Hauck & Aufhäuser Global Investment Management (HAGIM) erweitert zum 1. März 2019 die Geschäftsführung. Thomas Herbert wird zukünftig für das Portfoliomanagement verantwortlich sein, wie die ausgegliederte Asset-Management-Einheit der Privatbank meldet.

Der neuen Mann kommt vom Vermögensverwalter Ethenea, wo er zuletzt als Head of Portfolio Management das gesamte Asset Management und die strategische Asset Allocation verantwortete. Zu seinen weiteren beruflichen Stationen gehörten unter anderem Oddo Meriten Asset Management sowie die Abu Dhabi Investment Authority (ADIA). Seine Karriere startete er bei der DZ Bank in Frankfurt. (jb)