Die Intreal, Service-KVG für Immobilienfonds, bündelt die Bereiche Finanzierung, Banking und Liquiditätsmanagement in einer neuen Leitungseinheit und engagiert Uwe Janz, sie zu führen. Der neue Head of Treasury verfügt über 30 Jahre Erfahrung in den Bereichen Handel, Kapitalmarkt und Treasury in Banken und Kapitalverwaltungsgesellschaften. Die vergangenen elf Jahre war er in vergleichbarer Position bei Kanam, Anbieter des offenen Immobilienfonds Leading Cities Invest, davor in den Bankhäusern Warburg, Société Générale, Merck-Finck sowie bei der Hamburgischen Landesbank.

Die Neuorganisation sei notwendig geworden, begründet Intreal-Geschäftsführer Michael Schneider, weil das Unternehmen in den vergangenen Jahren stark gewachsen sei. "Die Anzahl von Fonds, Anlegern, Konten und Zahlungen hat erheblich zugenommen. Insbesondere die steigende Zahl von Immobilien-Publikumsfonds erhöht die Anforderungen an das Liquiditätsmanagement." (tw)