Naveed Arshad leitet seit Monatsbeginn die Frankfurter Private-Banking-Niederlassung von Hauck & Aufhäuser. Arshad übernimmt damit die Verantwortung für die größte Private-Banking-Niederlassung des Bankhauses und soll dessen Wachstumsstrategie des sowohl bank- als auch kundenseitig vorantreiben.

Der Diplom-Kaufmann startete seine Karriere bei namhaften Großbanken wie Goldman Sachs und UBS, wo er unter anderem im Bereich Private Banking als auch Mergers & Acquisitions tätig war. Zuletzt konzentrierte er sich bei der UBS über verschiedene Kundensegmente hinweg auf den strategischen und operativen Ausbau des Wealth Managements in Deutschland. Zu seinem Aufgabenbereich gehörte zudem die Entwicklung eines digitalen Vertriebsmodells als Ergänzung zum stationären Vertrieb. (cf)