Rainer Könner (64), Leiter des Bereichs Zielkundenmanagement Großunternehmen, verabschiedet sich nach langjähriger Tätigkeit für die Helaba zum 31. März 2020 in den Ruhestand. Könner startete seine Laufbahn 1983 bei der Société Générale in Frankfurt. Danach war er fast zehn Jahre in der Firmenkundenbetreuung der Schweizerischen Kreditanstalt (Deutschland) tätig, zuletzt als Leiter der Niederlassung Berlin.

Im Sommer 1995 trat Könner als Bereichsleiter Zielkundenmanagement Großunternehmen in die Helaba ein. Im Rahmen der Umsetzung der neu formulierten Vertriebsstrategie oblag ihm der Aufbau einer neu geschaffenen Großkundenbetreuung. Mehr als 20 Jahre lang verantwortete Könner die Entwicklung und den Ausbau ausgewählter Kundenbeziehungen über die gesamte Produktpalette der Bank. (aa)