Astrid Joost-van der Spek wird spätestens zum 1. Juli 2022 die Bereichsleitung Capital Markets bei der Helaba übernehmen. In ihrer Verantwortung wird insbesondere die Weiterentwicklung des an ESG-Kriterien ausgerichteten Kapitalmarktgeschäfts liegen. Die 49-Jährige berichtet an Hans Dieter Kemler, Mitglied des Vorstandes und unter anderem zuständig für den Bereich Capital Markets. Dies teilte das Finanzinstitut mit.

Joost-van der Spek kommt von der Union Investment, wo sie zuletzt als Department Head, Head of Sales – International Client Relations, für den Vertrieb und Kundenbetreuung institutioneller Kunden außerhalb Deutschlands und Österreichs mit Schwerpunkt Europa, Asien und Nahost zuständig war.

Ihre Karriere startete sie im Investment Banking unter anderem der Deutschen Bank und der Commerzbank. Nach Stationen als Geschäftsführerin des Start-ups Value-Price und in selber Funktion beim Spezialisten für Performance-Attribution Statro kam sie als Leiterin International Business 2012 zur Union Investment. (aa)