Die ICF Bank aus Frankfurt hat mit Oliver Szabries einen neuen Vorstand berufen. Szabries startet Anfang 2021 bei dem Wertpapierhandelshaus. Er folgt auf Bernd Gegenheimer, der derzeit den Vorstandsvorsitz innehat und Ende des Jahres aus dem Unternehmen ausscheidet. In seiner neuen Funktion wird Szabries für die marktnahen Aktivitäten der Bank, wie den Aktien-, Renten-, Derivate- und Fondshandel sowie das Market Making verantwortlich sein. Außerdem soll er den Handel an börslichen und außerbörslichen Plattformen weiter entwickeln.

Szabries ist derzeit Mitglied der Geschäftsleitung der Tradegate Exchange und außerdem Vorstand der Börse Berlin. Bei der ICF Bank war er bereits in den Jahren 2011 und 2012 als Vorstand tätig. Weitere Karrierestationen waren unter anderem das Bankhaus M.M.Warburg sowie die DBM Deutsche Börsenmakler GmbH. 

Die auf den Wertpapierhandel spezialisierte ICF Bank beschäftigt rund 75 Mitarbeiter an den Standorten Frankfurt und Düsseldorf. Dem Vorstand gehören noch Adrian Braun und Sascha Rinno an. (mh)