HSBC Global Asset Management Deutschland hat Axel Cron zum neuen Chief Investment Officer und Mitglied der erweiterten Geschäftsführung ernannt. Er tritt zum Jahreswechsel die Nachfolge von Christian Heger an. Heger war seit 2001 Mitglied der Geschäftsführung. Heger, der für HSBC insgesamt rund 35 Jahre in verschiedenen Positionen tätig war, verlässt die Bank Ende Dezember in den Ruhestand.

Der heute 51-jährige Cron stieß bereits im Jahr 2004 zu HSBC Deutschland, als er die Aufgaben eines Portfoliomanagers für HSBC Global Asset Management Deutschland übernahm. Seit 2012 leitet er das Fixed Income Portfolio Management Team und ist zudem Co-Head Portfolio Management. Vor seiner Tätigkeit bei HSBC war er Asset Manager bei der UBS in Zürich und bei der damaligen WestAM, der Asset-Management-Tochter der WestLB. (cf)