Die Hypovereinsbank gründet in Hamburg-Othmarschen ein neues Private-Banking-Team. Die Leitung der vierköpfigen Mannschaft übernimmt Patrick Klingbeil. Neben internen Besetzungen konnte die Hypovereinsbank auch einen externen Relationship Manager gewinnen: Kai Surek kehrt nach knapp fünf Jahren bei Oddo BHF zur Hypovereinsbank zurück, bei der er schon mehrere Jahre als Vermögensberater gearbeitet hatte.

Sein zukünftiger Chef Klingbeil startete seine Karriere vor über elf Jahren im HVB-Private-Banking in Hamburg. Nach verschiedenen Stationen in der Konzernzentrale in München, übernahm Klingbeil seine erste Führungsverantwortung als Filialleiter in Ottobrunn bei München. Zuletzt verantwortete er die Hauptfiliale der Hypovereinsbank in der Nähe der Binnenalster in Hamburg. (cf)