Die Hypovereinsbank besetzt gleich mehrere Führungsposten neu. Mit Wirkung zum 3. August 2021 zieht Marion Höllinger für das Geschäftsfeld Privatkunden in den Vorstand der HVB ein. Als Leiterin des Network Management und Vertriebschefin hat sie in den vergangenen Jahren die Geschicke des Privatkundengeschäfts bereits entscheidend mitgeprägt.

Höllinger begann 1991 bei der damaligen Bayerischen Hypotheken- und Wechselbank als Auszubildende ihre Bankkarriere und stieg seither kontinuierlich innerhalb des Hauses auf. Nach Stationen als Filialleiterin, Niederlassungsleiterin und Regionalleiterin an verschiedenen Standorten wechselte sie 2018 in die Zentrale, um die Leitung des Vertriebsmanagements zu übernehmen. Ihr Vorgänger Jörg Frischholz wird die Bank auf eigenen Wunsch verlassen.

Neben dieser Personalie hat die Hypovereinsbank noch weitere Neubesetzungen bekanntgegeben:

  • Ljubisa Tesic zieht zum 1. September als weiteres neues Vorstandsmitglied ins oberste Führungsgremium der Bank ein. Er wird die Position des CFO von Simone Marcucci übernehmen, der zur Unicredit nach Italien wechselt.
  • Artur Gruca wir zur Vorbereitung auf die neu geschaffene Position des Chief Digital & Information Officer zum 1. September 2021 als Generalbevollmächtigter bei der Hypovereinsbank starten. Er ist derzeit in Mailand als CIO Finance & Controls bei der Unicredit-Gruppe tätig.
  • Angelique Keijsers startet zum 1. Oktober als Head of Compliance der HVB. Sie kommt von der Rabobank. Compliance Officer Barbara Roth verlasse die Bank auf eigenen Wunsch. (mb)