Um für Kontinuität an der Unternehmensspitze zu sorgen, ernennt die Hypovereinsbank (HVB) bereits jetzt den neuen Finanzchef für das kommende Jahr. Simone Marcucci tritt am 1. Mai 2020 die Nachfolge von Guglielmo Zadra an, wie die Unicredit-Tochter mitteilte. Zadra werde im Unicredit-Konzern eine andere Management-Position übernehmen.

Marcucci ist bereits seit 2001 für die Unicredit-Gruppe tätig und hatte in dieser Zeit verschieden Führungspositionen inne, auch im Bereich Strategy, Planning & Control und Corporate & Investment Banking (CIB). Zuletzt war er Co-Head of Group Planning & Capital Management. Der 53-Jährige arbeitete insgesamt 13 Jahre im Ausland, vorwiegend in Deutschland und Österreich.

Die HVB besetzte auch den Posten des Chief Operating Officer (COO) neu: Boris Scukanec Hopinski folgt im zweiten Halbjahr 2020 auf Sandra Betocchi (60) an, die ihren Vertrag nicht verlängern wird. (mb)