Der Immobilienkonzern Patrizia hat mit Christoph Glaser einen neuen Finanzvorstand. Mit Wirkung zum 1. April löst er Karim Bohn ab, der die Funktion seit 2015 innehatte. Glaser wird außerdem die Bereiche Risikomanagement, Beschaffung und Services sowie Investor Relations verantworten.

Glaser kommt von der Home Credit Group, dem Verbraucherkreditunternehmen der PPF Group, bei der er fünf Jahre in vergleichbarer Position war. Davor war er bei General Electric, zuletzt ebenfalls als Finanzvorstand des Geschäftsbereichs Wasserkraft und erneuerbare Dampfkraft. (tw)