Die Interrisk hat die Nachfolge für ihren scheidenden Vertriebschef geregelt. Marcus Stephan hat zu Jahresbeginn die Position des Vertriebsdirektors bei der Interrisk Versicherung und bei der Interrisk Lebensversicherung übernommen. Zur Jahresmitte wurde er dann zum stellvertretenden Vorstand der Interrisk-Gesellschaften bestellt, wo er ab Juni 2020 schließlich die Leitung des Vertriebs- und Marketing-Ressorts von Dietmar Willwert übernehmen soll. Nach mehr als 33 Berufsjahren bei den Gesellschaften der Vienna Insurance Group, davon 28 Jahre als verantwortlicher Vorstand für das Ressort Vertrieb und Marketing, wird Willwert im Mai 2020 planmäßig in Ruhestand gehen.

Sein Nachfolger Stephan hat sein Fach von der Pike auf gelernt. Seiner Ausbildung zum Versicherungskaufmann folgten die Weiterbildung zum Versicherungsfachwirt sowie das Studium zum Versicherungsbetriebswirt an der DVA Stuttgart. Stephan bekleidete diverse Vertriebs- und Führungsfunktionen bei den Victoria Versicherungen, der Swiss Life sowie dem Maklerpool BCA. Dort leitete er als Prokurist operativ den Versicherungsbereich und hatte bei der BCA VVS die Geschäftsführung für das Mehrfachagentengeschäft inne. (cf)