Mediolanum International Funds hat Barry Noonan zum neuen Chief Information Officer ernannt. Als Leiter eines Teams von 14 Spezialisten soll er die IT-Strategie des irischen Hauses vorantreiben und den Vorstand bei der digitalen Entwicklung des Unternehmens beraten. Darüber hinaus soll Noonan auch sicherstellen, dass die IT-Infrastruktur, Applikationen und Sicherheitssysteme neuesten Standards erfüllen.

Noonan bringt dafür mehr als 20 Jahre Erfahrung mit, in denen er Technologie-Teams in datengesteuerten sowie in digitalen und in E-Commerce-Unternehmen leitete. Noonan kommt vom irischen Fintech Taxback International, wo er die Entwicklung der Firma zu einem vollautomatisierten Cloud-basierten Tech-Unternehmen begleitet hat. Zuvor war Noonan als Head of Engineering bei Hostelworld.com beschäftigt. Dort verantwortete er die Entwicklung und Umsetzung einer langfristigen Modernisierungsstrategie für die E-Commerce-Plattform des Unternehmens. (cf)