Das irische Fondshaus Mediolanum International Funds hat zwei neue Abteilungsleiter: Karoline Keane wurde zur Head of Product Development ernannt, Alberto Nova ist neuer Head of Marketing & Communications.

Keane wird für das Management und die Weiterentwicklung der Anlagelösungen des Unternehmens verantwortlich sein und die Produktentwicklung für den zunehmend diversifizierten Kundenstamm verantworten. Keane verfügt über langjährige Erfahrungen in der Entwicklung von Lösungen für private und institutionelle Anleger. Sie kommt von der Man Group, wo sie erst als Head of Client Operations und zuletzt als Direktorin für Produktentwicklung im Bereich Global Sales Product Management tätig war. Zuvor war Keane Vizepräsidentin bei der Citibank Europe und arbeitete im Bereich Investor Relations bei The Children's Investment Fund.

Der neue Leiter für Marketing und Kommunikation Nova verfügt über fast zwei Jahrzehnte Marketingerfahrung in der Vermögensverwaltung, im Bankwesen und in den Netzwerken von Finanzberatern. Nova kommt von Legg Mason, wo er als Marketingleiter für Italien und die Region Iberia zuständig war. Eine weitere Station seiner Laufbahn war die Tätigkeit als European Marketing Manager für Invesco. (cf)