David GardnerDie BlackRock-Tochter iShares, Anbieter von Exchange Traded Funds (ETF), hat David Gardner zum Vertriebsleiter Europa ernannt und die Regionen Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) ernannt. Gardner, der die Aufgabe von London aus übernehmen wird, kam vor zehn Jahren zu iShares und hat seitdem verschiedene führende Positionen in den USA und der Region Asien-Pazifik bekleidet. Zuletzt war er Vertriebsleiter für iShares in Nordeuropa.

"Das Wachstumspotenzial von ETFs in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika ist enorm. Die Region ist einer der wichtigsten Märkte für iShares, denn Investoren verstehen die Produkte immer besser und nutzen die Fonds für neue und innovative Strategien", sagt Joe Linhares, Geschäftsleiter der betreffenden Regionen. "Wir behauptet unsere Marktführerschaft in dieser Region und verzeichnen ein starkes Wachstum des verwalteten Vermögens sowohl bei ETFs auf Aktien als auch bei Produkten auf festverzinsliche Wertpapiere. Seit Jahresanfang sind uns mehr als zehn Milliarden US-Dollar zugeflossen, was den Löwenanteil der branchenweiten europäischen Nettomittelzuflüsse widerspiegelt", so Linhares. (rmk)