Die Janus Henderson Group beruft James Lowry in die neu geschaffene Position des Global Chief Operating Officer. Lowry verfügt über mehr als 25 Jahre einschlägige Erfahrung weltweit. Er kommt von State Street, wo er derzeit die Position des Chief Operating Officer von State Street Alpha innehat, den Front-to-Back-Investmentmanagement-Plattformbereich des Asset Managers. Lowry tritt am 1. Oktober 2021 in das Unternehmen ein, wird in London tätig sein und an Janus-Henderson-Chef Dick Weil berichten.

Im Rahmen seiner neuen Rolle wird Lowry die Bereiche Operations, Technologie, Daten-Governance und -Architektur, Change Management und strategische Anbieteraufsicht leiten.Darüber hinaus wird Lowry Mitglied des Executive Committee des Unternehmens. (mb)