Der britische Fondsanbieter Jupiter Asset Management ernennt Daniel Blum zum Leiter des Wholesale-Geschäfts in Deutschland und Vertriebsleiter für Österreich. Dies teilte die börsennotierte Gesellschaft mit. Blum arbeitet seit 2005 bei Jupiter. Er war bislang für den Bereich Sales & Client Service in Süddeutschland und Österreich verantwortlich. Blum berichtet an Dominik Issler, Geschäftsführer Deutschland und Österreich bei Jupiter.

Das Haus kündigte zudem an, bald einen weiteren Vertriebsmitarbeiter einzustellen. Dieser soll mit Blum das Wholesale-Geschäft der Briten vorantreiben. Bereits im Mai war Alexander van den Berg zum Jupiter-Team gestoßen. Blum begann seine Karriere 2001 im Firmenkundengeschäft der Commerzbank und wechselte 2003 zur Unternehmensberatung Homburg & Partner. Er studierte Betriebswirtschaftslehre in Mannheim sowie an der Warwick Business School, der London School of Economics und in Harvard. (ert)