Die schottische Vermögensverwaltungsgesellschaft Kames Capital ernennt Thomas Hanson zum neuen Leiter des High-Yield-Fixed-Income-Teams in Edinburgh. Darüber hinaus verstärkt Eleanor Price als Analystin das High-Yield-Team. Hanson kommt von Janus Henderson, wo er als High Yield Credit Portfolio Manager arbeitete. Er verfügt über fast 19 Jahre Erfahrung im Investmentmanagement, nachdem er zuvor bei Aerion Fund Management und Lazard Asset Management gearbeitet hatte. Er wird zusammen mit Mark Benbow den Kames High Yield Bond, Kames High Yield Global Bond und Kames Short Dated High Yield Bond managen.

Price tritt als High Yield Investment Analystin bei Kames ein. Sie verfügt über mehr als 24 Jahre Investmentmanagement-Erfahrung, von denen bereits 15 Jahre auf High Yield Fixed Income ausgerichtet sind. Zuletzt war sie bei Baillie Gifford als Investmentmanagerin im High-Yield-Team tätig und verantwortete die Entwicklung von Portfolio-Ideen für US-amerikanische und europäische Hochzinsanleihen. Zuvor arbeitete sie auch bei Insight Investment Management und Baring Asset Management.

Jack Holmes geht zu Artemis Investment Management
Die Ernennungen erfolgen, da der derzeitige High-Yield-Co-Manager Jack Holmes das Unternehmen nach fast zweieinhalb Jahren in Richtung Artemis Investment Management verlässt. Aber auch andere Kames-Capital-Fondsmanager wechselten einem Reuters-Bericht zufolge zu Artemis, beispielsweise David Ennett. (aa)