Die niederländische KAS Bank muss ich nach einem neuen IT-Chef umsehen. Jaap Witteveen, der seit 2014 Chief Operating Officer und Mitglied des Vorstands der Bank ist, wird seine Karriere außerhalb der KAS Bank fortsetzen, teilt das Geldinstitut in einer Pressemitteilung mit.

Anfang August wird er als Chief Transformation Officer in das Führungsteam der DAS Holding eintreten. Wegen des beabsichtigten öffentlichen Angebots von CACEIS für alle ausstehenden Aktien der KAS Bank werden seine Aufgaben vorerst von Vorstandschef Sikko van Katwijk und Mark Stoffels, Chief Financial & Risk Officer, übernommen.

Der Aufsichtsrat dankt Jaap Witteveen für sein Engagement und seinen Einsatz in den vergangenen Jahren. Peter Borgdorff, Vorsitzender des Aufsichtsrats: "Wir sind dankbar für die angenehme Zusammenarbeit und seinen wichtigen Beitrag innerhalb der KAS Bank. Unter seiner Leitung wurde die IT-Abteilung neu strukturiert, die betriebliche Effizienz verbessert und die Qualität unserer Dienstleistungen verbessert. Wir wünschen ihm viel Glück in seiner neuen Position." (cf)