Die Tochter der Evangelischen Bank, EB – Sustainable Investment Management (EB - SIM), hat ihr Führungsteam mit Christoph Glatzel und Michael Hepers ergänzt. Gemeinsam mit dem neu zum Sprecher der Geschäftsführung ernannten Oliver Pfeil als Chief Investment Officer bilden sie damit das Führungs-Trio der Bank-Tochter. Glatzel übernimmt dabei die Verantwortung für das operative Tagesgeschäft, den Risiko- und Finanzbereich als COO, CRO und CFO. Hepers ist künftig als CCO für den Vertrieb des Unternehmens zuständig.

Glatzel ist Volljurist und verfügt über langjährige Berufserfahrung im Investment- und Aufsichtsrecht. Vor seinem Wechsel zur EB-SIM war er in leitenden Positionen bei Feri tätig. Dort verantwortete er den Bereich Operations sowie verschiedene strategisch relevante Projekte und war Mitglied des Management Boards. Sein neuer Kollege Hepers verantwortet bereits seit Mitte Oktober vergangenen Jahres den Vertrieb der auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Finanzprodukte der EB-SIM. (cf)