Der hessische Vermögensverwalter FV Frankfurter Vermögen hat Frank Wehking zum Vorstand ernannt. Wehking, der seit einem Jahr für die Gesellschaft tätig ist, wird das neue Segment Family Office aufbauen. "In der täglichen Arbeit steht die Kundenbetreuung in seinem Fokus", teilt das Unternehmen mit.

Bevor Wehking zur Frankfurter Vermögen stieß, war er unter anderem für die Deutsche Bank, die Crédit Suisse, die Deka und das Multi-Family-Office Portfolio Consulting tätig. Mit Wehkings Berufung wächst das FV-Vorstandsteam auf vier Mitglieder: Bislang gehörten Uwe Eilers, Angel Jiménez Sánchez und Willi Ufer dem obersten Führungsgremium des Königsteiner Vermögensverwalters an. (bm)