Die im Landkreis Diepholz beheimatete Kreissparkasse Syke hat mit Jens Bratherig einen neuen Vorstandsvorsitzenden berufen. Bratherig soll seinen neuen Job Anfang nächsten Jahres antreten. Er folgt auf den langjährigen Vorstandschef Günter Günnemann, der in den Ruhestand tritt.

Bratherig ist derzeit stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Hannover. In der niedersächsischen Landeshauptstadt verantwortet der 48-Jährige das Privatkundengeschäft. Die Berufung muss noch vom Kreistag Diepholz bestätigt werden, der am 25. März tagt.

Dem zukünftigen Führungsgremium der Syker gehört neben Bratherig auch noch Olaf Meyer-Runnebohm, der für das Kundengeschäft verantwortlich zeichnet, an. Die Kreissparkasse Syke besitzt eine Bilanzsumme von rund 3,6 Milliarden Euro und beschäftigt rund 640 Mitarbeiter. (mh)