Der Aufsichtsrat von La Française Asset Management hat Aurélie Fouilleron Masson zur Geschäftsführerin ernannt. Somit besteht die Geschäftsführung nun aus Hauke Hess, Aurélie Fouilleron Masson und Hosnia Said. Dirk Rogowski wird nach seinem Ausscheiden bei La Française innerhalb der Gruppe weiterhin als Geschäftsführer von Veritas Institutional tätig sein.

Masson ist seit 2007 für La Française in verschiedenen Positionen innerhalb der Gruppe tätig, unter anderem als Head of Business Development Central Europe (Deutschland, Schweiz und Österreich) sowie Global Accounts Business Manager. Als Geschäftsführerin wird sie für die Entwicklungsstrategie der La Française Asset Management GmbH in Deutschland verantwortlich sein. "Mit der Unterstützung unseres lokalen Teams, das sich der Bereitstellung hochwertiger Investmentlösungen verpflichtet hat, sowie auf Basis unserer langjährigen Erfolgsgeschichte, bin ich zuversichtlich, dass die La Française Asset Management in ihrem Heimatmarkt und im Ausland weiter wachsen und die ehrgeizigen Entwicklungsziele der La-Française-Gruppe erreichen wird", sagt Masson anlässlich ihrer Ernennung. (mb)