Die La Française Gruppe ernennt Mark Wolter zum Country Head Germany und Managing Director von La Française REM – Germany. Zwei Jahre nach der Übernahme der Veritas-Gruppe sei diese Bestellung die logische Konsequenz von zwei bedeutenden Entwicklungen im strategischen Geschäftsplan, den die La Française Gruppe für ihren zweiten Heimatmarkt Deutschland aufgestellt hat.

Diese Änderungen treten im Mai 2021 in Kraft – vorbehaltlich der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden – und spiegeln die Bedeutung des deutschen Marktes (drei lokale Büros, rund 50 Angestellte) in der größeren Entwicklungsstrategie der La Française Gruppe wider, heißt es in einer Presseaussendung des Unternehmens. (mb)