Am 2. Januar 2019 eröffnete Lunis Vermögensmanagement in Stuttgart ihren sechsten Standort in Deutschland (FONDS professionell ONLINE berichtete). Niederlassungsleiter wird der Family-Office-Experte Artur Montanhas. Der 44-Jährige nahm seine Tätigkeit als Partner am 1. April 2019 auf und wird unter anderem das Geschäft des Vermögensverwalters mit Family-Office-Dienstleistungen für Kunden ab einem liquiden Vermögen von fünf Millionen Euro auf- und ausbauen.

Montanhas verfügt über mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Finanzbranche. Zuletzt war er Geschäftsführer der Vertiva Family Office GmbH, einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft der Südwestbank. Davor war er unter anderem Niederlassungsleiter in Frankfurt und Stuttgart und Mitglied des Management Boards Private Banking Germany der Bank J. Safra Sarasin (Deutschland) sowie in leitender Position bei der Credit Suisse (Deutschland) tätig.

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit Artur Montanhas eine versierte Führungskraft und einen hochkompetenten Kundenberater gewinnen konnten, der zudem seine heimatlichen Wurzeln im Stuttgarter Raum hat", sagt Lunis-CEO und Co-Gründer Andreas Brandt. "Mit der neuen Niederlassung in Stuttgart erschließen wir eine sehr wichtige Wirtschaftsregion und treiben die Expansion unseres Unternehmens nachhaltig voran." (mb)