Jonas Liegl, zuvor Portfoliomanager für europäische Small und Micro Caps bei Allianz Global Investors (AGI), wechselt zum 1. Juli 2020 in das Nebenwerte-Team von Lupus Alpha. Dort übernimmt er künftig die Verantwortung für den Publikumsfonds Lupus Alpha Micro Champions und bringt darüber hinaus seine Expertise in das Paneuropa-Team des Asset Managers ein. Der bisher für den Micro-Cap-Fonds verantwortliche Portfoliomanager, Peter Conzatti, verlässt das Unternehmen.
 
Liegl verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Analyse und dem Portfolio-Management europäischer Micro, Small und Mid Caps. Zuletzt war er bei AGI in einem Team für institutionelle Mandate im Bereich europäischer Small und Micro Caps mit einem Volumen von mehreren Milliarden Euro verantwortlich. Davor war er bei der Deka Investment als verantwortlicher Manager für den Publikumsfonds Deka-Deutschland Nebenwerte tätig.

Peter Conzatti wechselt nach 15 Jahren bei Lupus Alpha
"Wir freuen uns sehr, mit Jonas Liegl einen ausgewiesenen Micro-Cap-Spezialisten zu gewinnen, der zudem die gesamte Bandbreite des Nebenwerte-Segments abdeckt. Seine Erfahrung im Management großer institutioneller Mandate ergänzt in idealer Weise unsere Aufstellung in diesem Kundensegment", sagt Götz Albert, Partner und Chefanlagestratege von Lupus Alpha.
 
Peter Conzatti (60), bisheriger Portfoliomanager des Lupus Alpha Micro Champions, gibt die Fondsverantwortung zum 1. Juli 2020 ab und verlässt nach 15 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit das Unternehmen, um sich neuen Aufgaben zu widmen. "Über viele Jahre war Peter Conzatti Teil unseres Small- und Mid-Cap-Teams. Als geschätzter Kollege bedauern wir seinen Weggang und wünschen ihm persönlich alles Gute", sagt Albert. (jb)