Gerd Kettler, von 1992 bis 2007 Vorstandsvorsitzender der LVM Versicherungen, verstarb am 7. November im Alter von 80 Jahren. Unter seine Ägide fallen viele Weichenstellungen, die noch heute den Erfolg des Unternehmens ausmachen, wie das Unternehmen mitteilte. 

Kettler kam 1982 als Generalbevollmächtigter zur LVM, wurde 1983 in den Vorstand berufen und übernahm 1992 den Vorstandsvorsitz. Nach über 25 Jahren im Vorstand und über 15 Jahren als Vorsitzender ging er Ende 2007 in den Ruhestand. 

Er habe es stets verstanden, aus den Herausforderungen der Zeit Chancen für das Unternehmen abzuleiten. So tragen die stärkere Ausrichtung der LVM Versicherung als Rundum-Versicherer, der Ausbau des bundesweiten Vertriebs und die Unternehmensphilosophie "Der Kunde im Mittelpunkt" seine Handschrift. Gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen hat Kettler viele Struktur- und IT-Projekte angestoßen, die die stärkere Verzahnung von Innen- und Außendienst im Dienst der Kundinnen und Kunden zum Ziel hatten, heißt es in der Pressaussendung des Versicherers. (mb)