Emmanuel Litique hat seinen Arbeitgeber Mandarine Gestion Ende Juni verlassen. "Mandarine bedankt sich bei Emmanuel Litique für lange Jahre der Mitarbeit und wünscht ihm bei seiner neuen beruflichen Herausforderung im Asset Management alles Gute", so Mandarine Gestion gegenüber FONDS professionell ONLINE. Litique arbeitete knapp sechs Jahre als Direktor im Vertrieb bei Mandarine Gestion und betreute deutschlandweit Sparkassen, Volksbanken, Fondsplattformen und IFAs.

Litique wechselte im Oktober 2014 von Carmignac zu Mandarine Gestion. Bei Carmignac zeichnete er als Business Development Manager für den Bereich Wholesale/ Institutional verantwortlich. Davor war der Bankkaufmann bei Morningstar als Vertriebsleiter für Deutschland und Österreich tätig. Weitere berufliche Stationen waren etwa Feri Trust sowie die Deutsche Investment Trust, heute Allianz Global Investors. (cf)