Carsten Möller, Gründer und langjähriger geschäftsführender Gesellschafter von Maxpool, verstärkt seit Anfang März 2020 das Team von Apella. Er wird als externer Generalbevollmächtigter die Führung und Weiterentwicklung der Deutsche Assekuradeur, einer 100-prozentigen Apella-Tochter, übernehmen. Der 56-jährige Versicherungsprofi verfügt über ein umfangreiches Expertenwissen, unter anderem in den Bereichen Produktentwicklung, Vertrieb und Marketing. Nach dem Verkauf seiner Maxpool-Anteile im Jahre 2012 übernahm Möller die Funktion des Head of Sales bei Carglass und ging anschließend 2015 als Geschäftsführer zur OCC Assekuradeur nach Lübeck.

"Diese neue Aufgabe ist allein schon deshalb sehr reizvoll, weil sie alle meine bisherigen Tätigkeiten in sich vereint", sagt Möller. Er sieht in dem bisher Erreichten und dem Mitarbeiterteam eine ausgezeichnete Ausgangsposition, um diesen Bereich der Apella-Gruppe weiter nach vorn zu bringen. (mb)