Frank Becker hat zu Monatsbeginn als Geschäftsführer der Meag den Bereich Institutionelle Kunden übernommen. Er komplettiert damit die Chefetage rund um den neuen Vorsitzenden  Andree Moschner, der ebenfalls im November seine neue Aufgabe angetreten und Philipp Waldstein Wartenberg abgelöst hat.

Der neue Mann in der Geschäftsführung des Asset Managers von Munich Re und Ergo war zuletzt Geschäftsführer der State Street Global Advisors und dort für das Geschäft mit institutionellen und intermediären Kunden zuständig. Davor war Becker in Führungsfunktionen im Vertrieb und Produktmanagement bei Pioneer, Activest und allfonds BKG tätig. (cf)