Herwig Kinzler nimmt seinen Hut und wird das Beratungsunternehmen Mercer zum 1. Februar 2019 verlassen. Zuletzt verantwortete Kinzler den Wealth-Bereich Advisory & Solutions in Deutschland und füllte die Rolle als Chief Investment Officer aus.

Kinzler kam 2003 zu Mercer und baute in den Folgejahren das Geschäftsfeld Investment Consulting neu auf. Wie die Gesellschaft betont, bleibe das "Investment Business" auch zukünftig ein wichtiges Wachstumsfeld, in das investiert werde.

Wer der Nachfolger Kinzlers wird, stehe laut Mercer noch nicht fest. "Die
Nachfolgeentscheidung werden wir zum richtigen Zeitpunkt treffen", erklärt Achim Lüder, CEO von Mercer in Deutschland. (aa)