Metzler Asset Management hat Oliver Schmidt zum Deputy Chief Investment Officer befördert. Er wird damit die Stellvertretung von Rainer Matthes, der das Asset Management der Bank leitet, übernehmen. Die Personalie hat Metzler FONDS professionell ONLINE bestätigt. Schmidt ist bereits seit 2009 bei Metzler angestellt und fungiert als stellvertretender Leiter des Teams Equities sowie als Portfoliomanager. Diese Funktionen wird er beibehalten.

In seiner neuen Funktion wird Schmidt nun nicht nur den CIO Rainer Matthes vertreten, sondern unterstützt die Weiterentwicklung der MAM-Produktpalette und der Investmentprozesse durch die Leitung unterschiedlicher Arbeitsgruppen und Projekte. "Durch seine erzielte Fondsperformance, seinen langjährigen Kundenfokus und seine Führungsleistung kann der erfahrenen Kapitalmarktspezialisten diese Rolle glaubwürdig vertreten", betont Metzler. (cf)