Henrik Fillibeck möchte sich nach knapp zwölf Jahren bei Catella Real Estate neuen beruflichen Herausforderungen stellen und hat seinen Vertrag daher vorzeitig beendet. Fillibeck wird als Vorstand der Catella Real Estate zum Jahresende ausscheiden. Er ist im Vorstand für den Vertrieb, das Portfoliomanagement und das Asset Management zuständig. Zuletzt stand er auch als Vorstandsvorsitzender unter Vertrag.
 
Die Zuständigkeiten im Vorstand sollen kurzfristig neu geordnet werden, erklärt der Immobilienmanager in einer Pressemitteilung. "Um die strategische Weiterentwicklung der Kapitalverwaltungsgesellschaft vertrauensvoll in neue Hände zu legen, werden bereits intensive Gespräche über die Nachfolge geführt", heißt es darin weiter. (cf)