Die Münchner Steinbeis & Häcker Vermögensverwaltung hat einen neuen Leiter für ihr Privatkunden-Portfoliomanagement. Die Stelle wurde im Januar mit Leopold Zellwecker besetzt. Zellwecker soll in seiner Funktion das Privatkundengeschäft weiter ausbauen. Durch die Schaffung der neuen Position sollen auch die beiden Segmente Privatkunden und institutionelle Partner stärker unterteilt werden, teilt die Gesellschaft in einer Pressemitteilung mit.

Zellwecker verfügt über langjährige Erfahrung im Investment-Bereich. In den letzten sieben Jahren betreute er bei der PSM Vermögensverwaltung verschiedene Privat-, Stiftungs- und Versicherungsmandate. Dort war er als Portfoliomanager und Partner tätig. Zellwecker war darüber hinaus  im In- und Ausland für Vermögensverwalter und Banken tätig. (cf)