Christian Stadtmüller wird neuer Geschäftsführer von HQ Trust und dort als Finanzvorstand für die Bereiche Investmentcontrolling und Reporting zuständig sein. Seine Ernennung erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der Aufsichtsbehörden. Die Geschäftsführung von HQ Trust besteht damit künftig aus Hanna Cimen, Reinhard Panse, Adalbert von Uckermann sowie Christian Stadtmüller.  Für HQ Trust arbeitet Christian Stadtmüller seit 2009, zuletzt als Leiter Investmentcontrolling. In dieser Funktion verantwortet er die Bereiche Investment- und Risikocontrolling sowie Reporting, die er auch aufbaute. Als Senior Kundenberater betreut Christian Stadtmüller zudem hochvermögende Familien und Stiftungen. 

Aus seiner vorherigen Tätigkeit bei EY bringt Christian Stadtmüller umfangreiche Kenntnisse in der Transaktionsberatung und Unternehmensbewertung mit. Unter anderem war er an der Durchführung von Buy- und Sell-Side Financial Due Diligence-Projekten beteiligt und entwickelte neue Bewertungsmodelle. Christian Stadtmüller verfügt über einen Diplomabschluss in Wirtschaftswissenschaften von der Universität Ulm. Darüber hinaus ist er Chartered Financial Analyst (CFA). (kb)