Der Asset Manager Robeco SAM hat Aris Prepoudis mit Wirkung zum 1. Januar 2017 zum neuen CEO ernannt. Vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Finanzaufsichtsbhörde FINMA übernimmt Prepoudis diese Position von Reto Schwager, der das Unternehmen seit August 2016 interimistisch geleitet hat. Schwager wird sich künftig wieder ausschließlich auf das Private Equity-Geschäft fokussieren, dessen Leitung er als Global Head of Private Equity und Mitglied der Geschäftsleitung innehat. Das teilt der auf Nachhaltigkeits-Investments fokussierte Schweizerische Investmentspezialist mit.

"Aris Prepoudis bringt das optimale Fachwissen, Unternehmergeist und Passion für nachhaltige Anlagen mit. Diese Fähigkeiten sind maßgebend, um die Innovationskraft von RobecoSAM zu erhalten und profitables Wachstum zu generieren", sagt Albert Gnägi, Vorsitzender des Verwaltungsrats, RobecoSAM. "Gleichzeitig dankt der Verwaltungsrat Reto Schwager für sein Engagement als CEO ad interim. Mit seinem Einsatz hat er für eine reibungslose Weiterführung der Geschäfte und einen nahtlosen Führungswechsel gesorgt." (jb)