Michael Schlieper ist zu Kempen Capital Management gewechselt, wie aus einer Mitteilung des Mutterkonzerns Van Lanschot Kempen hervorgeht. Schlieper wird als Director Business Development den Ausbau des Geschäfts in Deutschland und Österreich verantworten und sich insbesondere auf den Vertrieb an Banken, Vermögensverwalter und institutionelle Kunden konzentrieren.

Schlieper kommt von IM Global Partner, wo er den Vertrieb von Investmentprodukten in Deutschland und Österreich leitete. Zuvor hatte er für Syz Asset Management gearbeitet. Insgesamt blicke der Neuzugang auf mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Branche zurück, heißt es in der Mitteilung.

Van Lanschot Kempen ist eigenen Angaben zufolge der älteste unabhängige Finanzdienstleister der Niederlande. Die Wurzeln des Unternehmens reichen demnach bis 1737 zurück. Kempen Capital Management, die Investmenteinheit des Konzerns, verwaltete Ende vergangenen Jahres insgesamt knapp 92 Milliarden Euro, unter anderem in aktiv verwalteten Publikumsfonds. (bm)