Mit Norbert Jörgens hat die Kreissparkasse Grafschaft Bentheim zu Nordhorn einen neuen Vorstandsvorsitzenden berufen. Jörgens startet zum 1. August, er folgt auf Hubert Winter, der seit 1995 dem Vorstand angehört und Ende Juli in den Ruhestand tritt.

Jörgens begann seine Karriere bei der Deutschen Bank. Im Jahr 2001 wechselte er zur Kreissparkasse Nordhorn, wo er die Leitung des Firmenkundencenters übernahm. 2008 wurde der heute 59 Jahre alte Jörgens in den Vorstand berufen. Als Marktvorstand gehören das komplette Kundengeschäft sowie die eigenen Wertpapieranlagen zu seinen Aufgaben. Auch als Vorstandschef verantwortet er weiterhin alle Kundenbereiche.

Die in Niedersachsen beheimatete Kreissparkasse Grafschaft Bentheim zu Nordhorn weist eine Bilanzsumme von rund 2,3 Milliarden Euro aus und beschäftigt etwa 400 Mitarbeiter. Das Institut verfügt über 20 Geschäftsstellen. (mh)