Der globale Asset Manager Ninety One hat zum 1. Oktober 2021 das deutsche Kundenservice-Team mit der Berufung von Kevin Troesch als Client Associate um einen neuen Mitarbeiter verstärkt. Damit wächst die Größe des in Frankfurt ansässigen Teams, das für Deutschland und Österreich verantwortlich ist, nun auf insgesamt neun Mitarbeiter. Dies spiegelt die zunehmende Bedeutung des kontinentaleuropäischen Geschäfts und speziell das wachsende Kundeninteresse in Deutschland und Österreich wider. Troesch berichtet an Oliver Schulz.

Bevor Troesch zu Ninety One stieß, war er über 13 Jahre lang bei Allianz Global Investors in verschiedenen Rollen beschäftigt. Zuletzt betreute er als Client Account Manager institutionelle Kunden und baute enge Beziehungen zu den relevanten KVGen und Depotbanken in Deutschland auf. Troesch hält einen Master of Business Administration (MBA) der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. (mb)