Nord-LB-Vorstand Günter Tallner (58) übernimmt per 1. Februar nicht nur die Zuständigkeit für das Kapitalmarktgeschäft, sondern darüber hinaus auch die Zuständigkeit für das Geschäftsgebiet Sachsen-Anhalt und den hiermit verbundenen Vorstandssitz der Bank in Magdeburg. Tallern folgt in dieser Funktion auf  Hinrich Holm, der die Bank mit Ende seines Vertrags zum 31. Januar 2020 nach zehn Jahren im Vorstand verlässt. Tallner war im Februar 2017 als Vorstand für das Firmenkunden- und das Spezialfinanzierungsgeschäft zur NORD/LB gekommen.  Zuvor war er in verschiedenen Positionen im Firmenkundengeschäft der Dresdner Bank sowie der Commerzbank tätig, zuletzt als Bereichsvorstand der Mittelstandsbank in der Commerzbank.

Mit dem Ausscheiden Holms wird der Vorstand der Nord LB auf fünf Mitglieder verkleinert. Tallner bleibt für das Firmenkundengeschäft der Bank verantwortlich und übernimmt zusätzlich die Zuständigkeit für das zuvor von Holm verantwortete Kapitalmarktgeschäft. Darüber berichtet die Bank per Aussendung. (aa)