Günter Tallner, NordLB-Vorstand fürs Firmenkundengeschäft und die Kapitalmarktbereiche der Bank, wird seinen am 31. Dezember 2021 auslaufenden Vertrag auf eigenen Wunsch nicht verlängern. Der 58-Jährige ist seit Februar 2017 im Vorstand der Bank und war zuletzt auch für das Geschäftsgebiet Sachsen-Anhalt verantwortlich. Vor seiner Tätigkeit für die NordLB hat er verschiedene Positionen im Firmenkundengeschäft der Dresdner Bank sowie der Commerzbank ausgeübt. Über diese Personalie informieren die Norddeutschen per Aussendung. Über die Nachfolge Tallners wird der Aufsichtsrat zu gegebener Zeit entscheiden, heißt es. (aa)