Andrej Brodnik verlässt das deutsch-französische Haus Oddo BHF Asset Management schon wieder. Er war erst im Februar zu der Gesellschaft gestoßen. Dort hatte er den Vertrieb für Wholesale- und Privatkunden sowie freie Finanzberater in der Region Nordeuropa verantwortet. Brodnik bestätigte einen entsprechenden Medienbericht im Gespräch mit FONDS professionell ONLINE. Er plane den Aufbau eines eigenen Asset Managers. Details könne er aber noch nicht verraten.

Oddo BHF Asset Management wollte auf Anfrage die Meldung nicht kommentieren. Ein Sprecher betonte aber, dass Selina Piening unverändert den Wholesale-Vertrieb in Deutschland und Österreich leitet. Piening war im Frühjahr 2019 zu Oddo BHF AM gestoßen.

Vertriebsprofi Brodnik arbeitete zuvor gut sieben Jahre bei Jupiter Asset Management. Für die Briten steuerte er zuletzt das Geschäft in Kontinentaleuropa. Davor war er beim amerikanischen Fondsriesen Blackrock für das Retailgeschäft in Deutschland, Österreich und Osteuropa verantwortlich. Seine Karriere in der Fondswelt begann er bei Franklin Templeton. (ert)