Die börsennotierte Ökoworld hat Andrea Machost als Verantwortliche für den Privatkundenvertrieb in den Vorstand berufen. Die Sparkassenbetriebswirtin wird sich vom Stammsitz in Hilden aus um den regionalen und überregionalen Ausbau des Vertriebs an Privatkunden kümmern. In dem Bereich, zu dem neben dem Investmentgeschäft auch das Geschäftsfeld der privaten und betrieblichen Altersvorsorge über Rentenversicherungsprodukte gehört, betreut die auf nachhaltige Investments spezialisierte Gesellschaft nach eigenen Angaben inzwischen gut 50.000 Kunden.

Machost bringt eine mehr als drei Jahrzehnte umfassende Berufserfahrung im Banken- und Finanzdienstleistungssektor mit. Nach Ausbildung und berufsbegleitendem Studium war sie unter anderem im Private-Banking und der Vermögensverwaltung der Sparkasse Krefeld aktiv. Darauf folgte eine Station bei der Schnigge Vermögensverwaltung, für die Machost als Beraterin und Prokuristin tätig war. Danach hat sie sechs Jahre lang als Abteilungsdirektorin die Sparkassenbetreuung der Deka Bank Luxembourg mit verantwortet. Seit 2008 war Machost für die Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert als Direktorin im Einsatz und hat nicht nur das Wertpapiergeschäft verantwortet, sondern auch das Private Banking aufgebaut, das sie bis Ende 2021 geleitet hat. (hh)