Uwe Kolb wird weiterhin für die Finanzen bei der Senivita Social Estate (SSE) zuständig sein, nachdem er bereits seit Mai dieses Jahres als unabhängiger Berater für den Entwickler von Pflegewohnanlagen tätig ist und ohnehin den Rechnungswesen-Bereich leitet. Mittelfristig soll er die momentan unbesetzte Position des Finanzvorstands bekleiden, teilt das Unternehmen mit. Zuvor war Kolb in dieser Position beim Gastronomieunternehmen BHS Tabletop.

SSE plant, realisiert und vermarktet Pflegeimmobilien die modulartig für seniorengerechtes Wohnen, Pflege in der eigenen Wohnung oder Tagespflege betrieben werden können. Wirtschaftsingenieur Kolb sagt, das Geschäftsmodell der SSE überzeuge ihn und es habe Zukunftspotenzial, "allerdings noch mit einigen operativen Schwächen, an deren Beseitigung wir derzeit arbeiten." Nach der laufenden Anleiheemission soll noch in diesem Jahr ein Börsengang umgesetzt werden. (tw)