Policen Direkt erweitert nach eigenen Angaben sein Führungsteam um einen "Chief Technology Officer". Am 1. April tritt Nico Sorg die eigens neu geschaffene Position beim Aufkäufer von Lebenspolicen an. Seine Aufgabe ist die "Erweiterung der technischen Plattform sowie die Implementierung und Optimierung von digitalen Prozessen". Der Diplom-Informatiker hatte seit 2011 Führungspositionen bei IT-Gesellschaften, Handelsplattformen sowie bei einem Online-Zahlungsdienstleister inne.

 "Bei Policen Direkt ist jedes Projekt auch ein Digitalisierungs-Projekt. Nico hat uns überzeugt, dass wir unsere Innovationskraft mit ihm erhöhen können", sagt Policen Direkt-Geschäftsführer Philipp Kanschik. "Gemeinsam werden wir unser Angebot an digitalen Services für unsere Kunden und Versicherungsmakler deutlich ausbauen." (jb)